{
LCP Haarprodukte - BLOG

Die besten Extensions Frisuren für Partys

Um in einer langen Partynacht immer topgestylt auszusehen, bietet sich die Verwendung von Clip-In-Extensions an, da diese mehr Volumen oder auch längeres Haar verleihen. Welche Frisuren für Partys am besten geeignet sind, möchten wir Ihnen hier zeigen.

Klassisch, elegante Frisuren

High Ponytail

High Ponytail

Der High Ponytail ist eine elegante und gleichzeitig sexy Variante des herkömmlichen Pferdeschwanzes, der verschiedene Möglichkeiten für Looks bietet. Der klassische High Ponytail wird möglichst weit oben angesetzt und streng nach hinten gebunden. Um das Haargummi zu kaschieren wird eine einzelne Strähne um den Zopf gelegt und mit einem Bobby Pin festgesteckt. Diese Frisur ist besonders gut für alle Tanzfans – denn wer tanzt, kommt auch ins Schwitzen und durch den High Ponytail bleiben die Haare am Kopf und fallen nicht ins Gesicht. Um dem High Ponytail mehr Fülle zu verleihen, können vor dem Styling ganz einfach Extensions ins Haar geklippt werden.

Tiefer Dutt

Den tiefen Dutt gibt es in verschiedenen Varianten – alle haben jedoch gemeinsam, tief im Nacken zu sitzen. Der klassische tiefe Dutt beginnt mit einem tief gebundenen Pferdeschwanz, über den ein Duttkissen gestülpt wird. Anschließend werden die Haare darüber drapiert und festgesteckt. Dadurch ergibt sich ein ordentlicher „runder“ Dutt. Die zweite Variante benötigt kein Duttkissen, denn hier werden drei gleichgroße Haarpartien zu Schnecken gedreht und dicht aneinander gesteckt. Besonders gut sieht diese Frisur aus, wenn ordentlich Volumen vorhanden ist, das den Dutt schön groß macht.

Haarbanane

Die Haarbanane zählt ebenfalls zu den eleganten Partyfrisuren. Sie zeichnet sich dadurch aus, dass sie wie eine Banane am Hinterkopf befestigt wird. Dabei kann sie entweder senkrecht oder horizontal festgesteckt werden. Ganz klassisch ist die senkrechte Methode, die damit beginnt, die Haare auf eine Seite zu bürsten und mittig zu fixieren. Die lose Haarhälfte wird anschließend über die eigene Achse gedreht und als Rolle festgesteckt.

Romantisch, verträumte Frisuren

Zwirbel-Look

Der Zwirbel-Look ist das genaue Gegenteil vom High Ponytail – er wirkt weder streng noch elegant, sondern vielmehr romantisch und locker. Hierfür werden die vorderen zwei Ponysträhnen seitlich nach hinten gezwirbelt und festgesteckt sowie die restlichen Haare mit einem Lockenstab oder einem Glätteisen in leichte Wellen gedreht. Wer bei dieser Frisur auf volleres Haar setzen möchte, kann ganz einfach Clip-In Extensions für mehr Volumen einsetzen.

Seitlicher Flechtzopf

Seitlicher Flechtzopf

Für den seitlichen Flechtzopf benötigen Sie lange und dichte Haare, die Sie als erstes in drei gleichgroße Haarpartien aufteilen. Nun können Sie entscheiden, ob Sie entweder direkt mit dem Flechten beginnen und einen klassischen Flechtzopf kreieren oder ob Sie ein paar neue Methoden ausprobieren. Sie können zum Beispiel auch einen Fischgrätenzopf flechten, den Sie anschließend etwas auflockern, damit er noch etwas verspielter aussieht. Eine weitere tolle Variante ergibt sich, wenn Sie zunächst nur eine der drei Haarpartien flechten und festbinden und anschließend diesen Zopf mit den zwei übrigen Strähnen zusammenflechten. Dabei hält das zuvor verwendete Haargummi am Ende den gesamten Zopf zusammen.

Weitere hübsche Flechtfrisuren haben wir Ihnen hier beschrieben. 

5€
Anmelden und 5€ Gutschein erhalten

Erfahren Sie als Erste/r von unseren neuesten Angeboten und Aktionen. Erhalten Sie kostenlose Rabattgutscheine noch vor allen Anderen.

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Mindestbestellwert 50€.

© Copyright 2017 LCP Handels GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Nach oben