LCP Haarprodukte - BLOG

Extensions entfernen leicht gemacht

Zum richtigen Umgang mit Extensions gehört auch, sie wieder aus dem Eigenhaar zu entfernen. Die unterschiedlichen Methoden ergeben sich natürlich daraus, welche Art von Extensions Sie verwenden, aber auch daraus, ob Sie planen, die entfernten Extensions wiederzuverwenden. Bei Extensions aus hochwertigem Echthaar ist die mehrfache Verwendung üblich. Wie Sie Ihre Extensions problemlos und schonend entfernen und welche Pflege Ihr Haar danach benötigt, verraten wir Ihnen hier.


Clip-In Extensions: Schnell, einfach, pflegeleicht

So leicht Sie die Clip-Ins im Eigenhaar befestigen können, so leicht lassen sie sich auch wieder lösen. Mit etwas Übung ist das „Clippen“ in wenigen Minuten getan. Das Entfernen ist dann noch einfacher: Clips lösen und fertig. Die einzelnen Tressen brauchen jetzt nur ein wenig Pflege: Mit lauwarmem Wasser und einem milden alkohol- und ölfreiem Shampoo wird jede einzelne Strähne vorsichtig und sorgfältig gewaschen.

Tape-In Extensions: Mit dem richtigen Lösungsmittel arbeiten

Die Extensions sind mit Klebestreifen am Echthaar verklebt. Das Lösen erfolgt, indem Sie eine spezielle Löseflüssigkeit auf die Klebestreifen auftupfen und einwirken lassen. Benutzen Sie hierfür ein fusselfreies Tuch und die für Tape-Ins geeignete Lösung. Jetzt lassen sich die Haarsträhnen meist leicht lösen. Wo es noch hakt, tragen Sie erneut die Lösung auf. Vermeiden Sie es, an den Tressen zu ziehen, da sie sonst die Extensions-Strähnen und auch Ihr eigenes Haar beschädigen. Die entfernten Tressen können nach vorsichtiger Pflege natürlich wieder neu verklebt werden. Sowohl die Haarteile als auch das Eigenhaar freuen sich jetzt über eine besonders sanfte Wäsche mit Pflegeshampoo, das alle Klebe- und Lösungsmittelreste vollständig entfernt.

Bondings: Der Friseur hilft beim Entfernen

Je nach Art der Bondings gelten für das Lösen der Tressen ähnliche Anweisungen wie für die Tape-Ins. Bevor das Lösungsmittel zum Einsatz kommt, müssen Sie die Bondings aber zunächst mit einer Zange aufgebrechen. Nach Einwirken des Lösers ist ein Stielkamm hilfreich, um die Bondings zu entfernen. Wenn Sie sich unsicher oder ungeübt fühlen, können Sie Ihre Bondings auch von einem erfahrenen Friseur entfernen lassen. So vermeiden Sie unnötige Beschädigungen der Tressen und die Strapazierung Ihres Eigenhaars.

5€
Anmelden und 5€ Gutschein erhalten

Erfahren Sie als Erste/r von unseren neuesten Angeboten und Aktionen. Erhalten Sie kostenlose Rabattgutscheine noch vor allen Anderen.

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Mindestbestellwert 50€.

© Copyright 2017 LCP Handels GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Nach oben