{

Kunsthaar Pflege: So pflegen Sie Kunsthaar richtig

Wer sich für Extensions aus Kunsthaar entschieden hat, der kann seine neue Haarpracht schnell und einfach pflegen. Etwas mehr Zeit wird für die Pflege von Extensions jedoch benötigt, denn hierbei müssen einige Punkte beachtet werden. Wenn Sie sich an die Pflegetipps halten, dann sorgt die Kunsthaar Pflege dafür, dass Sie Ihre Extensions lange tragen können.

Geeignete Pflegemittel für Extensions

Arganöl Pflegeshampoo für Extensions

Bei der Wahl der Pflegemittel zur Kunsthaar Pflege sollten Sie Produkte meiden, die viel Alkohol oder Silikone enthalten. Diese klassischen Bestandteile vieler Shampoos und Spülungen greifen die Verbindungsstellen der Extensions an und können sie lockern oder komplett lösen. Das reduziert die Tragedauer. Stattdessen sollten Sie lieber zu speziellen Shampoos und Conditionern für Extensions greifen (siehe Bild: Creme Pflegeshampoo mit Arganöl und Perlglanz) oder natürliche Pflegemittel verwenden.

Kunsthaar richtig waschen

Beim Waschen der Extensions aus Kunsthaar sind nicht nur die Pflegeprodukte von Bedeutung. Sie sollten außerdem auf zu heißes Wasser beim Waschen verzichten. Nachdem die Haarwäsche abgeschlossen ist, rubbeln Sie das Haar nicht trocken. Dadurch wird die Haarstruktur angegriffen. Besser ist es, wenn das nasse Haar nur vorsichtig ausgedrückt wird. Anschließend kann das Haar entweder an der Luft trocknen oder zum weiteren Styling geföhnt werden.

Kunsthaar richtig kämmen

Haarbürste Buchenholz

Bei Extensions aus Kunsthaar sollte unbedingt eine geeignete Bürste für Extensions verwendet werden. Sie sorgt dafür, dass die Verbindungsstellen nicht unnötig strapaziert werden. Kämmen Sie die Extensions jedoch nicht direkt nach dem Waschen der Haare. Sie sollten zunächst mit den Finger in Form gebracht werden. Dadurch lösen Sie kleine Verknotungen der Haare und können Sie anschließend leichter kämmen. Praktisch ist es auch, wenn Sie eine Bürste mit antistatischer Wirkung benutzen. Kunsthaar lädt sich schnell auf und lässt sich dann deutlich schlechter stylen. Diesen Effekt vermeiden Sie mit antistatischen Bürsten.

Hitze und Kunsthaar: Lieber vermeiden!

Kunsthaar ist zwar relativ strapazierfähig, sollte jedoch nicht mit zu großer Hitze behandelt werden. Ein Glätteeisen sollte beispielsweise nicht eingesetzt werden, da die hohe Temperatur die Verbindungsstellen der Extensions und das Kunsthaar angreift. Das Föhnen der Kunsthaar Extensions ist problemlos möglich. Nutzen Sie dazu jedoch nicht die höchste Hitzestufe und halten Sie den Föhn immer mindestens 20 Zentimeter vom Kopf entfernt. Das schont neben den Extensions auch Ihr Eigenhaar.

Schutz vor Umwelteinflüssen: UV-Strahlungen und Chlorwasser bei Kunsthaar

Was für das eigene Haar gilt, das sollte auch bei Extensions aus Kunsthaar nicht vernachlässigt werden: der Schutz vor Umwelteinflüssen. UV-Licht kann Haare stark strapazieren und zum Beispiel austrocknen oder ausbleichen. Um diesen Effekt zu vermeiden, sollten Sie im Sommer bei starker Sonneneinstrahlung die Haare mit einer Kopfbedeckung schützen. Ähnlich strapaziös ist Chlorwasser, wie es in vielen Schwimmbädern verwendet wird. Natürlich können Sie auch mit Extensions aus Kunsthaar schwimmen. Achten Sie nur hinterher darauf, dass das Chlor auch wirklich vollständig ausgespült wird und gönnen Sie Ihren Haaren anschließend eine reichhaltige Haarkur.

5€
Anmelden und 5€ Gutschein erhalten

Erfahren Sie als Erste/r von unseren neuesten Angeboten und Aktionen. Erhalten Sie kostenlose Rabattgutscheine noch vor allen Anderen.

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Mindestbestellwert 50€.

© Copyright 2017 LCP Handels GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Nach oben