{

Die verschiedenen Haarqualitäten im Vergleich: Warum Virgin Echthaar besonders gut ist

Es gibt verschiedene Arten von Extensions, die sich sowohl hinsichtlich ihrer Qualität als auch in ihrer Beschaffenheit und Struktur voneinander unterscheiden. Um Ihnen einen Überblick über den Begriffsdschungel zu ermöglichen und den Kauf zu erleichtern, erklären wir Ihnen hier, was man unter „Echthaar“, „Rohhaar“ und Schnitthaar“ versteht, welche Vorzüge die verschiedenen Haarqualitäten besitzen und was eigentlich „Virgin Hair“ ist.

Echthaar, Rohhaar und Schnitthaar – was steckt dahinter?

Frau hält Haarverlängerungen hochDie Bezeichnung „Echthaar“ dient der Definition von rein natürlich gewachsenem Haar. Es lässt sich von der Herkunft und Beschaffenheit ganz klar vom Kunsthaar abgrenzen. Der Begriff wird unabhängig vom genauen Herkunftsort und der Spezies angewandt.

Des Weiteren lassen sich die Bezeichnungen „Rohhaar“ und „Schnitthaar“ voneinander differenzieren: Rohhaar wird das Haar bezeichnet, welches einen menschlichen Ursprung besitzt und bisher nicht chemisch behandelt wurde (keine Färbungen etc.). Bis auf vereinzeltes Shampoonieren wurde dieses Haar demnach ausschließlich natürlich bearbeitet. Die Vorteile dieses Haartyps liegen auf der Hand: Die Schuppenschicht ist funktionstüchtig, vollständig intakt und nicht vorgeschädigt. Schnitthaar bezieht sich hingegen auf das abgeschnittene Haar eines Spenders, was am Kopf dessen direkt abgebunden und abgeschnitten wurde. Da es sich um Haare jeweils eines Spenders handelt, sind diese aus biologischen Gründen bezüglich der Länge und Haarstärke oftmals nicht optimal für eine Weiterverarbeitung geeignet.

Und was ist eigentlich Virgin Hair?

Dieselben Voraussetzungen und Eigenschaften, die für Rohhaar und Schnitthaar vorliegen, gelten auch für „Virgin Hair“. Bei Virgin Hair – in unserem Shop als „Virgin Echthaar“ bezeichnet – muss das Haar hohen Qualitätsstandards entsprechen. Es gelten beispielsweise die folgenden Richtlinien für den Herstellungsprozess: Das Haar darf weder vorher geföhnt werden, noch darf es in Kontakt mit Rauch (Bsp.: Zigarettenrauch) geraten sein. Wie auch beim Rohhaar ist die Schuppenschicht komplett intakt und es muss einheitlich nach einer Wuchsrichtung ausgerichtet sein, da so Verwirrungen vermieden werden. Bei Virgin Hair handelt es sich um sehr hochwertiges Haar, was zum einen zwar einen hohen Preis verzeichnet – zum anderen aber auch für eine ausgeprägte Langlebigkeit steht und von hoher Qualität gekennzeichnet ist. Der hohe Preis liegt im aufwändigen Herstellungsprozess mit einer Dauer von sieben Tagen begründet. Des Weiteren wird auch die Herkunftsregion als Präfix angegeben (Bsp.: „European“ Virgin Hair).

Virgin Echthaar: Tape-In-Tressen und Clip-In-Extensions von LCP

Bei uns im Shop finden Sie Tape-In-Tressen aus hochwertigem Virgin Echthaar mit einer Lebensdauer von 12 Monaten. Die Tressen können mithilfe des einfachen Sandwichverfahrens in das Eigenhaar eingeklebt werden. Für eine Haarverdichtung empfehlen wir eine Anzahl von 10 bis 30 Tressen mit jeweils 4cm. Allerdings handelt es sich hier nur um einen Richtwert, der Bedarf sollte individuell bestimmt werden. Die folgenden Haarlängen mit einer naturglatten Struktur erhalten Sie bei uns im Shop: 30 cm, 40 cm, 50 cm und 60 cm. Aber Sie finden bei uns nicht nur Tape-In-Tressen, sondern auch Clip-In-Extensions aus Premium Virgin Remy Echthaar (erhältlich in den Längen: 40 cm und 50 cm). 


Bild-Copyright
© damato – Fotolia

5€
Anmelden und 5€ Gutschein erhalten

Erfahren Sie als Erste/r von unseren neuesten Angeboten und Aktionen. Erhalten Sie kostenlose Rabattgutscheine noch vor allen Anderen.

Sie können den Newsletter jederzeit kostenlos abbestellen. Die Kontaktdaten hierzu finden Sie in unserem Impressum. Mindestbestellwert 50€.

© Copyright 2017 LCP Handels GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

* Alle Preise inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten und ggf. Nachnahmegebühren, wenn nicht anders beschrieben

Nach oben